Treppenlifte

Neue Mobilität und Unabhängigkeit

Menschen, die auf Grund von Einschränkungen in ihrer Mobilität bspw. Treppen oder Höhenunterschiede nicht mehr selbst überwinden können, kann durch Treppenlifte eine Last abgenommen werden.  Die Bewegungshilfe bewegt sich offen und schräg an der Treppe entlang. Dadurch unterscheidet sie sich von normalen Aufzügen, die vertikal fahren und sich in einem Schacht befinden. Der Treppenlift besteht aus einem Schienensystem, einer Fahreinheit, einem Antrieb und einer Steuerung. Die bekanntesten unter den Treppenliften sind die, die mit einem Sitz oder einer Plattform ausgestattet sind.

Treppenlifte sorgen für mehr Sicherheit und Komfort, da sie das Sturz-und Unfallrisiko verringern. Betroffene erlangen außerdem neue Bewegungsfreiheit, Unabhängigkeit und dadurch letztlich neue Lebensqualität!

Damit Sie bei auftretender Gefahr (Hindernis o.ä.) sofort zum Stehen zu kommen, beträgt die maximale Geschwindigkeit nur 0,15m/s. Ihre weitere Sicherheit wird durch Sicherheitsgurte, Stützlehnen oder Klappschienen garantiert. Die Treppenlifte werden entweder mit Akkubetrieb oder Notstromversorgung betrieben.

 

Bildergalerie